GESCHÄFTSBEDINGUNGEN CO33

1. Allgemeines
1.1. Wir verkaufen und liefern Ihnen die im Katalog bzw. im Internet unter www.co33.de und www.amazon.de spezifizierte Ware ausschließlich zu unseren nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen.

1.2. Um Ihnen die Wahl der Produkte zu erleichtern, können Sie sich von der Beschaffenheit der Produkte überzeugen, technische Beratung einholen und Ihre Bestellung auf Lieferfähigkeit prüfen lassen.

1.3. Ihr Vertragspartner ist die OBB GmbH, Fritz-Bolland. Str. 8 in 07407 Rudolstadt , (Telefon:03672-8293338; Telefax: 03672-347108; E-Mail: info@co33-de, USt.-ID: DE151282625) – nachfolgend auch Unternehmen genannt.

2. Angebot / Vertragsschluss / Form

2.1. Die Präsentation der Waren im Online Shop stellt kein uns bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird durch die Präsentation der Waren im Online Shop vom Verkäufer lediglich aufgefordert, ihm durch seine Bestellung ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.

Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche [in den Warenkorb] in einem so genannten Warenkorb sammeln. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche [Weiter zur Kasse] den Bestellvorgangs abschließen.

2.2. Über die Schaltfläche [Kaufen] gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer die Bestellung durch Zusendung der Rechnung oder in anderer Form bestätigt hat.

2.3. Bei Zahlung mit Vorkasse, kommt der Vertrag mit unserer  Zahlungsaufforderung verbunden mit der Bereitstellung der Bankdaten zustande.
Bei Zahlung mittels PayPal kommt der Vertrag mit unserer  Zahlungsaufforderung zustande.

 

3. Preise und Versandkosten

3.1. Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.
3.2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten.

3.3. Die Lieferung erfolgt nach Deutschland und Österreich. Dafür fallen folgende Versandkosten an:

 

Gewicht

Deutschland

Österreich

 bis 2 kg

4,99 €

12,00 €

2-5 kg

5,99 €

15,80 €

5-10 kg

7,99 €

15,80 €

10-31,5 kg

13,99 €

22,50 €

31,5 - 50 kg

48,99 €

59,99 €

50 - 100 kg

63,99 €

72,99 €

100 - 150 kg

74,99 €

82,99 €

150 - 200 kg

89,99 €

109,99 €

200 - 250 kg

106,99 €

125,99 €

250 - 300 kg

124,99 €

135,99 €

300 - 350 kg

137,99 €

148,99 €

350 - 400 kg

151,99 €

165,99 €

400 - 450 kg

165,99 €

179,99 €

450 - 500 kg

178,99 €

195,99 €

500 - 600 kg

204,99 €

227,99 €

600 - 700 kg

249,99 €

253,99 €

700 - 800 kg

261,99 €

284,99 €

800 -900 kg

281,99 €

305,99 €

900 -1000 kg

301,99 €

324,99 €

1000 - 1200 kg

329,99 €

343,99 €

Inselzuschlag

12,00 €

 

 

Bei Interesse an unseren Produkten erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot, wenn die Lieferung nicht nach Deutschland oder Österreich erfolgen soll.

 

4. Zahlungsbedingungen
4.1. Die Zahlung des Kaufpreises nebst Versandkosten erfolgt per Vorkasse oder PayPal auf das von uns angegebene Konto.

Unternehmer, die von uns beliefert werden, müssen mit der Bestellung ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer mitteilen.

4.2. Eventuelle Nachlässe oder Rabatte werden grundsätzlich nur auf den Warenwert, nicht jedoch auf
Versand – und Nebenkosten gewährt.

5. Lieferung / Transport / Versandspesen
5.1. Alle Liefergegenstände werden nach Ihrer Bestellung sorgfältig zusammengestellt. Die Lieferung erfolgt innerhalb des in der Produktbeschreibung angegebenen Lieferzeitraums.

5.2. Die Lieferung erfolgt - einen öffentlichen Zugang vorausgesetzt - grundsätzlich „bis zur Gehsteigkante“ der von Ihnen angegebenen Lieferadresse. Die Waren werden vom anliefernden Spediteur - weder in Haus oder Garten weitertransportiert noch ausgepackt, montiert oder aufgestellt.
Weitere kostenpflichtige Serviceleistungen müssen gesondert beauftragt werden.

5.3. Bei Abholung bei uns im Lager in Rudolstadt entfallen etwaige Versandkosten.

5.4. Bei gleichzeitiger Bestellung von Artikeln mit Paket- und Speditionslieferung berechnen wir pro Lieferanschrift nur die höheren Versandkosten.

6. Produktbeschaffenheit / Verwendungs- und Montagehinweise
6.1 Viele unserer Produkte sind aus Naturmaterialien und /oder handwerklich hergestellt. Es handelt sich bei der Beschaffenheit immer um „Einzelstücke“. Bei dieser Art der Fertigung gehören farbliche Unterschiede und kleine Porenöffnungen- auch gegenüber den Abbildungen im Shop bzw. Katalog - zur üblichen Beschaffenheit des Werkstoffs. Bei Betonprodukten können ebenso Schattierungen auftreten. Diese können u.a. durch Einflüsse wie Temperaturunterschiede, Luftfeuchtigkeit und betontechnologische Nachbehandlungen oder durch das Imprägnieren entstehen. Bei den Polsterstoffen sind kleine Farbunterschiede aufgrund verschiedener Tauchbäder nicht auszuschließen. Derartige Materialeigenschaften gehören zur üblichen bzw. vereinbarten Beschaffenheit der Produkte und stellen keine Mängel dar.

6.2. Aus fracht- und verpackungstechnischen Gründen können wir bei bestimmten Produkten eine Lieferung nur in zerlegtem Zustand vornehmen. Wir achten in diesem Fall auf eine einfache Montagefähigkeit.

6.3 Wir haften nur für die Mängelfreiheit der von uns gelieferten Produkte. Demnach haften wir nicht für Fehler bei der Montage (sofern diese nicht durch uns oder in unserem Auftrag erfolgte oder Folge einer mangelhaften Montageanleitung sind) oder für nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch der verkauften Artikel.

6.4. Wir empfehlen, einen örtlichen Fachmann für die folgenden Überprüfungen in Anspruch zu nehmen: Überprüfung des Aufstellplatzes, Überprüfung der Stützpunkte (z.B. Wände, Brüstungen, Böden, Geländer) und der Befestigungen, Überprüfung der Tragkraft, Überprüfung der Überdachungen (Polykarbonat, Holz, oder Stoffbespannungen), insbesondere in windigen und/oder schneereichen Gegenden.

6.5. Ferner liegt es in Ihrer alleinigen Verantwortung, die rechtliche Zulässigkeit Ihres Vorhabens zu prüfen und notwendige Genehmigungen (Baugenehmigung bei Sonderanfertigungen) einzuholen. Die (öffentlich-rechtliche) Unzulässigkeit des von Ihnen geplanten Vorhabens berührt die Wirksamkeit unserer vertraglichen Beziehungen nicht.

 

7. Gewährleistung
7.1. Für die Gewährleistung gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

7.2. Beim Verkauf von gekennzeichneter B-Ware erfolgt keine Rücknahme der Ware durch den Verkäufer, sofern die Mängel der B-Ware vorab kommuniziert wurden.

7.3. Bei Gewerbetreibenden (dies ist dann bereits der Fall, wenn Sie im Besitz eines Gewerbescheines sind), Freiberuflern, Körperschaften des öffentlichen Rechts oder anderweitig unternehmerisch tätigen Personen und Gesellschaften, die als solche einen Kaufvertrag mit CO33 abwickeln, gilt grundsätzlich eine Gewährleistungsfrist von einem Jahr.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

 

9. Haftung
9.1. Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.

9.2. Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

9.3. Ferner haftet der Verkäufer für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Verkäufer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer, als der in den vorstehenden Sätzen, genannten Pflichten.

9.4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

9.5. Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch zugunsten der Arbeitnehmer, gesetzlichen Vertreter und sonstiger Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

 

10. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben, bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (OBB GmbH, Fritz-Bolland-Str.8, 07407 Rudolstadt, Tel.:03672 - 8293338, info@co33-exclusivdesign.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax. E-Mail oder Anruf) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können hierfür das nachfolgende Muster-Widerrufsformular verwenden (Muster-Widerrufsformular herunterladen), dass jedoch nicht Vorschrift ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

11.1. Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten für Rücksendungen, die nicht mit der Post versendet werden können (> 31,5 kg) können hoch sein. Die werden auf höchstens 1,00 € je kg für Deutschland und 2,00 € je kg Sendungsgewicht für Österreich geschätzt.   

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

  

11.2.  Bildrechte
Alle Bildrechte liegen bei der OBB GmbH. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

12. Hinweis nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):
Die OBB Beton- und Baugesellschaft mbH ist weder bereit noch verpflichtet
an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle
teilzunehmen.